PALLIATIVE PFLEGE

Ambulante Palliativpflege (zu Hause, in den eigenen vertrauten vier Wänden) ist die aktive, ganzheitliche Behandlung von Patienten mit einer nicht heilbaren und weit fortgeschrittenen Erkrankung, mit begrenzter Lebenserwartung. Sie strebt die Linderung von evtl. begleitenden Krankheitssymptomen (wie Schmerzen), ebenso wie psychischer, sozialer und spiritueller Probleme an.
Es besteht ein gesetzlicher Anspruch auf die ärztlich verordnete Spezialisierte Ambulante Palliativ Versorgung (SAPV).
Diese Leistungen erbringt ein multiprofessionelles, sogenanntes Palliative-Care-Team (Ärzte und Pflegekräfte).

Leistungen in diesem Bereich sind beispielsweise:

  • Symptomkontrolle und Symptombehandlung, wie: Luftnot, Erbrechen, Übelkeit
  • Schmerzmanagement
  • Besondere Wundversorgung
  • Infusionsgaben, beispielsweise über einen Port
  • Aufbau von palliativen Netzwerken (beispielsweise Koordination von ambulanten Hospizdienste)
  • Begleitung von Angehörigen
  • 24 stündige Ruf- und Einsatzbereitschaft durch das Palliative-Care-Team (PCT)

Einzelne Mitarbeiter von C.A.P.E. haben die Umsetzung des SAPV-Konzepts für Hamburg mit entwickelt.
Zu „unserem“ PCT („PalliativPartner Hamburg“) gehört ein weiterer Pflegedienst und zwei Arztpraxen

 

BASISVERSORGUNG

Behandlungspflege (auch onkologische Fachpflege)
Hierbei handelt es sich um Leistungen, die Ihnen Ihr Arzt verordnet, wie z.B.:

  • Infusionstherapie (beispielsweise parenterale Ernährung über einen Port)
  • Portversorgung
  • Wundmanagement
  • Medikamentengabe
  • Insulinspritzen u. andere Injektionen
  • Blutdruck- und Blutzuckermessung
  • Kompressionstherapie etc.

Grundpflege
Leistungen, die zum Teil von der Pflegeversicherung (SGB XI) übernommen werden,
 z.B. Baden, Duschen, An- und Auskleiden, Körperpflege, Mobilisation, Lagern, Betten, Steuerung der Ernährung, und und und.

Hauswirtschaftliche Versorgung
In diesem Bereich suchen wir Personal, aus diesem Grund bieten wir diesen Zweig zurzeit nicht an.

Verhinderungspflege zu Hause

Bei Urlaub oder Krankheit der Pflegepersonen/Angehörige

Beratung rund um die Pflege
Gerne machen wir mit Ihnen einen Termin für einen Hausbesuch aus.